PETA50plus.de – Das Online-Magazin für Tierfreunde im besten Alter

Möglichst lange gesund und aktiv sein – das wünschen sich die meisten Menschen. Doch wie erreicht man es am besten? Welchen Beitrag leistet die Ernährung für körperliches und geistiges Wohlbefinden? Was kann jeder Einzelne tun, um sich selbst, die Natur und die Tiere in Einklang zu bringen und zu schützen? Welche Bedeutung hat bewusstes Handeln für ein langes und glückliches Leben?
Die Antworten auf diese Fragen und vieles Interessantes mehr bilden das Fundament für ein besonderes Online-Portal: www.PETA50plus.de.
Den ganzen Beitrag lesen

Warum Vitamin D für Senioren so wichtig ist

Für das Immunsystem und die Knochen ist Vitamin D von Bedeutung. Besonders ältere Menschen sollten einem Mangel des Vitamins vorbeugen, das wird auch von Ärzten und Wissenschaftlern bestätigt. Als Nahrungsergänzung kann das Vitamin D von Senioren eingenommen werden, um somit Knochenbrüche und Stürze zu vermeiden.
Den ganzen Beitrag lesen

Barrierefreier Reisebus

Moin, so sagt man bei uns in Schleswig- Holstein, dort wo die Stiftung MenschMobil ihren Sitz hat!

Darf Ich Ihnen heute mal die Stiftung Mensch Mobil vorstellen?

Die Stiftung MenschMobil, hat sich im Jahr 2008 durch die Idee der beiden Stifter Gisela Iffland und Bodo Offenborn gegründet. Den ganzen Beitrag lesen

Omega-3-Fettsäuren für Herz und Gehirn

Sicher hat jeder schon einmal von Ihnen gehört – den Omega-3-Fettsäuren. Sie sind gut für den Körper und die Gesundheit und sollten in ausreichender Menge zu sich genommen werden.
Den ganzen Beitrag lesen

Wenn es allein nicht mehr geht: Ambulante Pflege oder Pflegeheim?

Irgendwann wird bei den meisten von uns einmal der Zeitpunkt kommen, an dem wir nicht mehr ohne fremde Hilfe durch den Alltag kommen.
Den ganzen Beitrag lesen

Alt werden in Berlin

Berlin ist nicht nur wegen seiner Funktion als Hauptstadt ein beliebter Wohnort. Auch die vielfältigen Freizeit- und Kulturangebote ziehen immer mehr Senioren in die Metropole. Wer sich für den Lebensabend in Berlin entscheidet, hat die Wahl zwischen unzähligen Wohnformen von der Senioren-WG bis hin zur Altersresidenz. Auch das Angebot an Seniorenheimen in Berlin ist sehr groß. Wer sich ohne Vorbereitung auf Wohnungssuche begibt, wird schnell von der Menge des Angebotes überfordert werden. Daher lohnt es sich, sich zuerst einmal Gedanken über die gewünschte Wohnform zu machen. Den ganzen Beitrag lesen

Dank regelmäßiger KFZ-Inspektion auch im Alter immer sicher unterwegs

Sowohl Neuwagen als auch gebrauchte benötigen in regelmäßigen Abständen eine fachgerechte Inspektion. Besonders auch Senioren sollten auf eine regelmäßige Inspektion achten. Dies dient dem Werterhalt und vor allem Ihrer Sicherheit. Denn so können Mängel schneller entdeckt und entsprechend behoben werden. Der beste Ort für solch eine Inspektion ist bei Neuwagen die Vertragswerkstatt des Herstellers.

Den ganzen Beitrag lesen

Senioren mit Medienkompetenz

Die meisten Senioren sind mehr oder weniger mit den Problemen des Alltags beschäftigt. “Wie organisiere ich meinen Einkauf?”, oder “Wie komme ich von A nach B?”, sind wesentliche Bestandteile der regelmäßigen Problemen des Alltages vieler älterer Menschen. Doch viele Senioren sind auch inzwischen derart kompetent, dass sie sich nicht nur mit alltäglichen Dingen beschäftigen.

Auch neue Medien, Internet, Handys & Co. finden immer häufiger Anklang bei älteren Menschen. Derzeit sind häufig viele Senioren bereits Handyeigner oder als Internetuser bekannt.

Den ganzen Beitrag lesen

Trotz knapper Rente – bezahlbare Renovierungen

Das Badezimmer ist und bleibt auch im Alter eines der wichtigsten Örtlichkeiten . Neben obligatorischer Körperreinigung bietet das Badezimmer auch eine Insel der seelischen Entspannung und Rückzugszone. Ein entspannendes Bad mit Ölen und einem guten Buch ist nicht zu verachten.
Nur ein vergammeltes Badezimmer kann einem diese Stimmung noch vermiesen… Neben Fliesen in unattraktivem Braunton und stumpfen Fliesenspiegel findet man verschimmelte Silikonfugen, ausgewaschene Fliesenfugen mit nicht mehr zu entfernendem Schimmelansatz vor. Teilweise sind Fliesen gebrochen bzw. an Kanten abgesplittert. Zahlreiche nicht mehr genutzte Bohrlöscher schließen das unerwünschte Gesamtbild ab.
Eigentlich muss jetzt eine Badsanierung her – doch die Überschüsse aus der sowieso schon knappen Rente lassen dies nicht zu.

Den ganzen Beitrag lesen

Senioren erobern das Internet

Noch sind Menschen zwischen 40 und 49 Jahren zahlenmäßig die stärkste Gruppe, die das Internet nutzen, doch das wird sich ändern, denn die Generation 50+ ist auf dem Vormarsch.
In der Vergangenheit war das Haupthindernis für diesen Personenkreis, dass es ihnen an technischem Verständnis fehlte, sodass sie lediglich E-Mails schreiben und ein wenig surfen konnten.

Den ganzen Beitrag lesen

Nächste Einträge →